Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse.

Inhaltsverzeichnis

I. Verantwortliche Stelle für die Erhebung personenbezogener Daten

II. Welche personenbezogenen Daten werden bei Besuch unserer Website erhoben?

  • 1. Durch Ihren Browser übermittelte Daten
  • 2. Durch Cookies erhobene Daten
  • 3. Bei Ansicht unserer Foto-Galerie erhobene Daten
  • 4. Bei Nutzung der Kommentarfunktion in der Foto-Galerie erhobene Daten
  • 5. Bei Nutzung der Bewertungsfunktion in der Foto-Galerie erhobene Daten
  • 6. Beim Einloggen zwecks Foto-Download erhobene Daten
  • 7. Bei Nutzung des Kontaktformulars und Sendung von E-Mails erhobene Daten
  • 8. Durch die Verwendung von Online-Schriftarten (Web-Fonts) erhobene Daten
  • 9. Unsere Seiten auf Social-Media-Plattformen

III. Ihre Rechte

  • 1. Übersicht
  • 2. Ihre Rechte im Einzelnen
  • a) Recht auf Widerruf einer Einwilligungserklärung
  • b) Recht auf Auskunft
  • c) Recht auf Berichtigung
  • d) Recht auf Löschung / Recht auf Vergessen werden
  • e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • f) Recht auf Datenübertragbarkeit
  • g) Widerspruchsrecht
  • h) Recht, nicht einer automatisierten Entscheidung unterworfen zu werden

 

I. Verantwortliche Stelle für die Erhebung personenbezogener Daten

Verantwortlicher für die Datenerhebung i.S.v. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Herr Matthias Meyer, Bitburgerstr. 72, 54634 Bitburg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

II. Welche personenbezogenen Daten werden bei Besuch unserer Website erhoben?

 

1. Durch Ihren Browser übermittelte Daten

 

a) Beschreibung der verarbeiteten Daten

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht einloggen oder uns anderweitig Informationen übermitteln, sondern unsere Website nur aufrufen, erheben wir folgende personenbezogene Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Es handelt es sich um die folgenden Daten: – IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Herkunftsland der Anfrage

– die aufgerufene Seite

– der Navigationsfluss innerhalb eines Besuchs unserer Webseiten

– die auf den einzelnen Seiten verbrachte Zeit

– Website, von der die Anforderung kommt, z.B. von welcher Seite einem Link auf unsere Seite gefolgt wurde

– Betriebssystem und dessen Oberfläche, Bildschirmgröße

– Sprache, Typ und Version der Browsersoftware.

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für diese Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse für die Datenverarbeitung ist deren technische Erforderlichkeit, um Ihnen unsere Website korrekt anzeigen zu können und die Stabilität und IT-Sicherheit zu gewährleisten.

Die weitere Speicherung Ihrer IP-Adresse ist für uns erforderlich, um Gefahren abwehren und Störungen beseitigen zu können, indem wir die Quelle einer Störung eindeutig zuordnen zu können. Dieses Interesse entfällt nach einer Woche, weil IP-Adressen dann nicht mehr einem Nutzer zugeordnet werden können. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

c) Speicherdauer oder Kriterien für deren Festlegung

Diese Daten werden für einen Zeitraum von sieben Tagen in den Logfiles unseres Webservers gespeichert und dann automatisch gelöscht, es sei denn deren weitere Verarbeitung ist ausnahmsweise zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich (z.B. für die Sperrung einer IP-Adresse oder für die Erstattung einer Strafanzeige). In einem solchen Fall werden die Daten erst gelöscht, wenn sie für die Wahrung unserer berechtigten Interessen nicht mehr erforderlich sind.

d) Empfänger der Daten

Die erfassten Daten werden bei unserem Webhosting-Anbieter gespeichert. Dieser arbeitet in unserem Auftrag und stellt uns Speicherplatz für unsere Website zur Verfügung. Zudem erbringt unser Webhosting-Anbieter weitere hiermit im Zusammenhang stehende Leistungen, z.B. speichert dieser die damit einhergehenden Datenverarbeitungsvorgänge und stellt sicher, dass die Website im Internet zugänglich ist. Dieser Dienstleister wurde von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, ist an unsere Weisungen gebunden und wird regelmäßig kontrolliert. Der Dienstleister hat seinen Sitz in der Europäischen Union oder in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums.

Die gemäß a) erfassten Daten werden nicht an Dritte übermittelt oder diesen zugänglich gemacht, es sei denn, dies ist bei Angriffen auf unsere IT erforderlich, siehe oben unter b), beispielsweise im Rahmen der Erstattung einer Strafanzeige gegenüber den Strafverfolgungsbehörden.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der IP-Adresse ist zur Bereitstellung der Website und deren Speicherung in Logfiles für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit (Art. 21 Abs. 1 S. 2, 2. Halbsatz).

Hinsichtlich der übrigen unter a) genannten Daten, die gemäß Art.6 Abs.1 Satz 1 f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen, vgl. hierzu die weiteren Informationen unter Ziffer III.

 

2. Durch Cookies erhobene Daten

 

a) Beschreibung der verarbeiteten Daten

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einer Website an den Browser des Nutzers gesendet und auf dessen Endgerät gespeichert werden. In ihnen können verschiedene Angaben gespeichert werden, die von der Stelle, die den Cookie setzt, ausgelesen werden können. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Für die Dauer der Nutzung unserer Website wird ein Session-Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert, sofern Sie dem zu Beginn des Seitenaufrufs auf unserem Cookie-Banner ausdrücklich zugestimmt haben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die dort getroffene Entscheidung zu ändern und Ihre Zustimmung nachträglich zu erteilen oder zu widerrufen. Dazu können Sie hier die Einstellungsmöglichkeiten abrufen.

Unser Session-Cookie speichert keine Daten, die eine Identifikation des Besuchers möglich machen, sondern lediglich eine Session-ID, die es uns möglich macht, mehrere Anfragen desselben Nutzers dessen Sitzung zuzuordnen.

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung unseres Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

c) Speicherdauer oder Kriterien für deren Festlegung

Das Session-Cookie wird automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Weitere Informationen zu Ihren eigenen Löschungsmöglichkeiten finden Sie unter e).

d) Empfänger der Daten

Die durch das Session-Cookie verarbeiteten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder Dritten anderweitig zugänglich gemacht.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Da die Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, haben Sie als Nutzer die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken oder diese zu löschen. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Uns ist es technisch nicht möglich, gesetzte Cookies von Ihrem Endgerät zu löschen oder automatisch zu speichern, dass Sie künftig keine Cookies beim Aufruf unserer Seite erhalten wollen.

 

3. Bei Ansicht unserer Foto-Galerie erhobene Daten

 

a) Beschreibung der verarbeiteten Daten

Wenn Sie sich in unserer Galerie einzelne Fotos ansehen, dann wird jeder Aufruf für das betreffende Foto in einem Zähler hinsichtlich der bloßen Anzahl registriert. Aus Ihren Fotoansichten und denen vorangegangener Nutzer ermitteln wir dann für unsere Rubrik „Am häufigsten angesehen“ die entsprechenden Fotos. Während der Speicherdauer Ihrer IP-Adresse (hierzu genauer oben unter II Nr. 1 c)) können wir diese den aufgerufenen Fotos zuordnen, womit die Fotoaufrufe der Anzahl nach zum personenbezogenen Datum werden. Außerdem können wir zuordnen, welche Fotos zu einem Zeitpunkt von welcher IP-Adresse aufgerufen wurden.

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Präsentation einer ansprechenden Website nach Art. 6 Buchstabe f) DSGVO, indem unseren Besuchern eine Orientierungshilfe auf der Suche nach besonders sehenswerten Fotos gegeben wird. Außerdem dient die Ermittlung der am häufigsten angesehen Fotos auch uns als Orientierungshilfe, um dem Interesse unserer Besucher und Kunden bestmöglich entsprechen zu können.

c) Speicherdauer oder Kriterien für deren Festlegung

Eine Verknüpfung Ihrer Fotoaufrufe mit ihrer IP-Adresse ist nach deren automatischer Löschung in unseren Logfiles (dazu genauer oben unter II Nr. 1 c)) nicht mehr möglich. Die bloße Anzahl der Aufrufe einzelner Fotos, die danach weiterhin für unsere Rubrik „Am häufigsten angesehen“ gespeichert bleibt, ist danach kein personenbezogenes Datum mehr.

d) Empfänger der Daten

Die gemäß a) erfassten Daten werden nicht an Dritte übermittelt oder diesen zugänglich gemacht, es sei denn, dies ist bei Angriffen auf unsere IT erforderlich, beispielsweise im Rahmen der Erstattung einer Strafanzeige gegenüber den Strafverfolgungsbehörden.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Fotoaufrufe nach Anzahl und deren Speicherung ist zur Bereitstellung unserer Websitefunktion „Am häufigsten angesehen“ erforderlich. Sie haben aber das Recht, dieser Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen.

 

4. Bei Nutzung der Kommentarfunktion in der Foto-Galerie erhobene Daten

 

a) Beschreibung der verarbeiteten Daten

Um in unserer Galerie einen öffentlichen Kommentar zu einem Foto hinterlassen zu können, werden Sie nach Anklicken der Kommentierungsfunktion dazu aufgefordert, einen Autorennamen anzugeben, bei dem es sich um ein Pseudonym handeln kann. Wir empfehlen, ein Pseudonym statt Ihres Klarnamens zu verwenden. Ihr Kommentar wird mit Ihrem angegebenen Nutzernamen bei dem Beitrag veröffentlicht. Außerdem wird Ihre E-Mailadresse abgefragt. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir außerdem Ihre IP-Adresse. Um einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie also kein Nutzerkonto eröffnen. Durch das Abgeben einer Kommentierung kommt zwischen Ihnen und uns ein unentgeltlicher Vertrag über die Nutzung unserer Kommentarfunktion zustande, in dessen Rahmen wir die Infrastruktur für die Veröffentlichung auf unserer Website kostenlos zur Verfügung stellen und Sie Ihre Kommentierung innerhalb der Grenzen unserer Rechtsordnung verfassen. Wir behalten uns vor, Kommentierungen jederzeit zu löschen.

Sie müssen damit rechnen, dass Ihre Beiträge von Suchmaschinen erfasst und dadurch für jedermann auch ohne den gezielten Aufruf unserer Seite auffindbar werden.

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und f) DSGVO. Zweck ist die Zurverfügungstellung der Kommentarfunktion sowie die Erfüllung des mit deren Verwendern eingegangenen Nutzungsvertrages. Wir benötigen sie außerdem, um bis zum Ablauf der zivilrechtlichen Haftungsverjährung mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollte und um uns in Fällen einer Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können.

c) Speicherdauer oder Kriterien für deren Festlegung

Ihr Kommentar ist so lange online, bis wir ihn selbst oder auf Ihre Veranlassung hin löschen. Danach speichern wir den Kommentartext und Ihre bei Nutzung der Kommentarfunktion erhobenen Daten bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für äußerungsrechtliche Ansprüche, mithin bis drei Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Löschung des Kommentars erfolgte.

Die Kommentare werden vor Veröffentlichung nicht von uns geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

d) Empfänger der Daten

Von den gemäß a) erfassten Daten sind der Autorenname und der Kommentartext von jedermann weltweit abrufbar. Ihre E-Mailadresse und IP-Adresse werden hingegen nicht an Dritte übermittelt oder diesen zugänglich gemacht, es sei denn, dies ist bei Angriffen auf unsere IT oder im Zuge zivilrechtlicher Streitigkeiten über die Rechtswidrigkeit eines Kommentares erforderlich. Die Empfänger dieser Daten können dann Strafverfolgungsbehörden, Gerichte oder die an einem Rechtsstreit beteiligten Parteien sowie ihre rechtlichen Vertreter sein.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung Ihrer E-Mailadresse und IP-Adresse sowie deren Speicherung ist zur Bereitstellung unserer Kommentarfunktion zwingend erforderlich, um uns im Streitfall die Möglichkeit der Rechtsverteidigung offen zu halten. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit (Art. 21 Abs. 1 S. 2, 2. Halbsatz).

Das gilt nicht für den von Ihnen angegebenen Nutzernamen, den Sie jederzeit löschen lassen können. Sie können uns auch jederzeit kontaktieren, um einen Kommentar löschen zu lassen.

 

5. Bei Nutzung der Sterne-Bewertungsfunktion in der Foto-Galerie erhobene Daten

 

a) Beschreibung der verarbeiteten Daten

In unserer Galerie können Sie einzelne Fotos nach einem Punktesystem zwischen null und fünf Sternen bewerten. Unser Foto-Datenbankprogramm Piwigo ermittelt aus Ihrer Bewertung und den vorangegangenen Bewertungen anderer Nutzer sowohl einen Mittelwert für das bewertete Foto als auch ein Ranking der beliebtesten Fotos.

Während der Speicherdauer Ihrer IP-Adresse (hierzu genauer oben unter II Nr. 1 c)) kann diese den bewerteten Fotos zugeordnet werden, womit der Bewertungsinhalt zum personenbezogenen Datum wird.

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Präsentation einer ansprechenden Website nach Art. 6 Buchstabe f) DSGVO, indem unseren Besuchern eine Orientierungshilfe auf der Suche nach besonders sehenswerten Fotos gegeben wird. Außerdem dient die Bewertung der Fotos auch uns als Orientierungshilfe, um dem Interesse unserer Besucher und Kunden bestmöglich entsprechen zu können.

c) Speicherdauer oder Kriterien für deren Festlegung

Eine Verknüpfung Ihrer Fotobewertung mit ihrer IP-Adresse ist nach deren automatischer Löschung in unseren Logfiles (dazu genauer oben unter II Nr. 1 c)) nicht mehr möglich. Die bloße Anzahl der vergebenen Sterne für einzelne Fotos, die danach weiterhin für unser Fotoranking gespeichert bleibt, ist danach kein personenbezogenes Datum mehr.

d) Empfänger der Daten

Die gemäß a) erfassten Daten werden nicht an Dritte übermittelt oder diesen zugänglich gemacht, es sei denn, dies ist bei Angriffen auf unsere IT erforderlich, beispielsweise im Rahmen der Erstattung einer Strafanzeige gegenüber den Strafverfolgungsbehörden.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Bewertung nach Sternen und deren Speicherung ist zur Bereitstellung unseres Fotorankings erforderlich. Sie haben aber das Recht, dieser Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen.

 

6. Beim Einloggen zwecks Foto-Download erhobene Daten

 

a) Beschreibung der verarbeiteten Daten

Sie können sich auf unserer Website in der Galerie einloggen, wenn wir Ihnen zuvor im Rahmen eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages einen Benutzernamen und ein Passwort zur Verfügung gestellt haben. Sie können dann innerhalb der Galerie die für Sie bereitgestellten Fotos herunterladen.

Unsere Foto-Galerie betreiben wir mit dem Programm Piwigo. Dieses erfasst hierbei Ihre Login Daten (Benutzername und Passwort) sowie Ihre IP-Adresse. Außerdem wird gespeichert, welche Fotos Sie herunter laden und zu welchem Zeitpunkt dies erfolgt.

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, weil wir diese Daten für den Nachweis unserer Vertragserfüllung Ihnen gegenüber benötigen.

c) Speicherdauer oder Kriterien für deren Festlegung

Die Löschung dieser Daten erfolgt frühestens mit Ablauf der Verjährungsfrist für die Vertragserfüllung, also in der Regel drei Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem Ihr Erfüllungsanspruch entstanden ist. Im Übrigen erfolgt die Löschung mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach dem Handelsgesetzbuch. Im Falle eines Rechtsstreits über die Vertragserfüllung erfolgt die Speicherung bis zu dessen rechtskräftigen Abschluss.

d) Empfänger der Daten

Die gemäß a) erfassten Daten werden nicht an Dritte übermittelt oder diesen zugänglich gemacht, es sei denn, dies ist bei Angriffen auf unsere IT oder im Zuge zivilrechtlicher Klärung eines gemeinsamen Vertragsverhältnisses erforderlich. Die Empfänger dieser Daten können dann Strafverfolgungsbehörden, Gerichte oder die an einem Rechtsstreit beteiligten Parteien sowie ihre rechtlichen Vertreter sein.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Da die Erfassung dieser Daten zur Bereitstellung unserer Downloadmöglichkeit zur Vertragserfüllung erforderlich ist und auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO erfolgt, besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit nach Art. 21 DSGVO.

 

7. Bei Nutzung des Kontaktformulars und Sendung von E-Mails erhobene Daten

 

a) Beschreibung der verarbeiteten Daten

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, Ihre Telefonnummer und der weitere Inhalt Ihrer Kontaktaufnahme) sowie bei Nutzung des Kontaktformulars Ihre IP-Adresse und bei allen Übermittlungswegen der Zeitpunkt des Eingangs bei uns von uns gespeichert.

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben f) und c) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Rahmen von Buchstabe f) liegt in der Anbahnung von Verträgen bzw. der Beantwortung Ihrer Fragen und Anliegen.

c) Speicherdauer oder Kriterien für deren Festlegung

Die uns in diesem Zusammenhang mitgeteilten Daten löschen wir, nachdem die Speicherung für die Bearbeitung des Mitteilungsgrundes nicht mehr erforderlich ist, oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, erfolgt die Löschung dieser Daten frühestens mit Ablauf der Verjährungsfrist für die Vertragserfüllung, also in der Regel drei Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem ihr Erfüllungsanspruch entstanden ist. Im Übrigen erfolgt die Löschung mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach dem Handelsgesetzbuch. Im Falle eines Rechtsstreits über die Vertragserfüllung erfolgt die Speicherung bis zu dessen rechtskräftigen Abschluss.

d) Empfänger der Daten

Die gemäß a) erfassten Daten werden nicht an Dritte übermittelt oder diesen zugänglich gemacht, es sei denn, dies ist bei Angriffen auf unsere IT oder im Zuge zivilrechtlicher Klärung eines gemeinsamen Vertragsverhältnisses erforderlich. Die Empfänger dieser Daten können dann Strafverfolgungsbehörden, Gerichte oder die an einem Rechtsstreit beteiligten Parteien sowie ihre rechtlichen Vertreter sein.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung unter a) aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. Das gilt nicht für solche Daten, die wir zur Erfüllung eines zwischenzeitlich mit Ihnen geschlossenen Vertrages benötigen.

 

8. Durch die Verwendung von Online-Schriftarten (Web-Fonts) erhobene Daten

 

a) Beschreibung der verarbeiteten Daten

Unsere Seite nutzt zur Darstellung von besonderen Schriftarten so genannte Web-Fonts des Anbieters Fonticons Inc., 6 Porter Road, Apartment 3R, Cambridge, MA 02140, USA (fontawesome.com). Wenn Sie unsere Seite aufrufen, dann lädt Ihr Browser die benötigte Schriftart von der Internetseite des Schriftartenanbieters in seinen Browser-Cache. Dabei erhält der Schriftartenanbieter Ihre IP-Adresse

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der ansprechenden, zeitgemäßen und damit wettbewerbsfähigen Darstellung unserer Internetseite mit verbesserten Ladezeiten und geräteübergreifender einheitlicher Darstellung bei geringem administrativem Aufwand im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.

c) Speicherdauer oder Kriterien für deren Festlegung

Die insoweit durch uns veranlasste Datenverarbeitung erfolgt nur für die Dauer der Nutzung unserer Seiten.

d) Empfänger der Daten

Beim Abruf der Schriftarten erfährt deren Anbieter – in unserem Fall die Fonticons Inc. – dass und wann über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Soweit Fonticons Inc. darüber hinaus eine weitergehende Verarbeitung Ihrer Daten vornimmt, verweisen wir auf deren Datenschutzerklärung, abrufbar unter https://fontawesome.com/privacy.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Diese Datenverarbeitung ist zur Darstellung unserer Website mit deren feststehender Darstellung erforderlich. Sie haben aber das Recht, dieser Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen.

 

9. Unsere Seiten auf Social-Media-Plattformen

 

a) Beschreibung der verarbeiteten Daten

Wir verwenden keine Social Media Plug-Ins. Die auf unserer Website vorgehaltenen Buttons für Instagram und Facebook sind reine Verlinkungen, die wir eingerichtet haben und die nicht selbständig Daten erheben. Wenn Sie einer solchen Verlinkung folgen, erhält die verlinkte Seite aber u.U. eine Information darüber, von welcher Seite Sie auf die verlinkte Seite kommen, mithin dass Sie von unserer Seite dorthin wechseln.

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an einer den Erwartungen des Publikumsverkehrs entsprechenden Funktionalität unserer Internetseite im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.

c) Speicherdauer oder Kriterien für deren Festlegung

Wir selbst können den Umstand, dass Sie einem Link gefolgt sind, Ihnen nur für die Dauer der Speicherung Ihrer IP-Adresse zuordnen (hierzu oben II. Nr. 1 c)). Auf die Speicherdauer der Referrer-URL durch den Betreiber der verlinkten Seite haben wir keinen Einfluss.

d) Empfänger der Daten

Die so genannte Referrer-URL wird vom Server der verlinkten Seite gespeichert und kann dort ausgelesen werden. Wir verlinken auf die folgenden Internetseiten:

https://www.instagram.com/waschbaer112/?hl=de

https://www.facebook.com/pages/category/Photographer/Matthias-Meyer-Photography545327375942904/

Für Ihren Besuch auf diesen externen Internetseiten verweisen wir auf die dortige Datenschutzerklärung.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Diese Datenverarbeitung ist zur Bereitstellung unserer Website mit deren feststehenden Verlinkungen zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit (Art. 21 Abs. 1 S. 2, 2. Halbsatz).

 

III. Ihre Rechte

 

Als von unserer Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie uns gegenüber die folgenden Rechte:

1. Übersicht

  • a) Das Recht auf Widerruf einer Einwilligungserklärung nach Artikel 7 Abs. 3 DSGVO
  • b) Das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO
  • c) Das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO
  • d) Das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO
  • e) Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO
  • f) Das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO
  • g) Das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO
  • h) Das Recht, nicht einer automatisierten Entscheidung unterworfen zu werden, Artikel 22 DSGVO
  • i) Das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO

2. Ihre Rechte im Einzelnen

a) Recht auf Widerruf einer Einwilligungserklärung

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie nach Artikel 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Im Falle eines solchen Widerrufs bleibt die bis dahin erfolgte Datenverarbeitung rechtmäßig.

b) Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, von uns eine im Rahmen von Artikel 15 DSGVO kostenlose Auskunft darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Wenn dies der Fall ist, so haben Sie das Recht, von uns eine Auskunft über die folgenden Informationen zu erhalten:

  • - die Verarbeitungszwecke;
  • - die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • - die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • - falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • - das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • - das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • - wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • - das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
  • - Soweit Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

c) Recht auf Berichtigung

Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie außerdem das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

d) Recht auf Löschung / Recht auf Vergessen werden

Sie haben im Rahmen von Artikel 17 DSGVO das Recht von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit einer der folgenden Gründe zutrifft und keine der nachfolgend dargestellten Ausnahmen vorliegt:

          Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

          Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2            Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

          Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen                      berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung              ein.

          Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

          Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der                      Bundesrepublik Deutschland erforderlich.

          Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO                      erhoben.

Dieser Löschungsanspruch greift nicht ein, soweit die Datenverarbeitung durch uns aus den folgenden Gründen erforderlich ist:

        zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

        zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Bundesrepublik Deutschland erfordert,            oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem                                   Verantwortlichen (uns) übertragen wurde;

         aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9            Absatz 3 DSGVO;

          für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke                     gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung               unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt;

          zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Im Rahmen von Artikel 18 DSGVO haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

          die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem                                        Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

          die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die                            Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;

          der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur              Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder

          die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob              die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Artikel 20 DSGVO haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

          a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag                  gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und

          b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres vorstehenden Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an den anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

g) Widerspruchsrecht

Sie haben im Rahmen von Artikel 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e) oder f) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Das gilt auch für einen auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn

          wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen

          oder unsere Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

h) Recht, nicht einer automatisierten Entscheidung unterworfen zu werden

Sie haben im Rahmen von Artikel 22 DSGVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung:

          für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

          aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Bundesrepublik Deutschland zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene                      Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder

          mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

i) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt, haben Sie im Rahmen von Artikel 77 DSGVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, und zwar insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes

 

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand 01.03.2020.

 

Unser Team

  • Matthias Meyer

    - Geschäftsführer

    - Fotograf

    - Flughafen Feuerwehrmann US Air Force Germany

    - Rettungssanitäter

    - Tauchlehrer

    - Ausbilder der Ersten Hilfe

    - Notfallnachsorger / Seelsorger

  • Katharina Meyer

    - Fotografin

    - Bachelor Studentin im Tourismus Management in Wernigerode

    - Gute Seele des Unternehmens

  • 1

Contact Form

Please, enter your name
Please, enter your phone number
Please, enter your e-mail address Mail address is not not valid
Please, enter your message

About us

Matthias Meyer Photography steht für eine ganze Generation einer Fotografie begeisterten Familie, welche seit 2017 den Weg in die Professionalität gefunden hat.

Als ältester der 3 Geschwister mit Matthias Meyer der Gründer des Gewerbes welches am 05.02.2019 Bei der Handwerkskammer Trier eröffnet wurde. 2018 bereits wurde seine Begeisterung für das professionelle Equipment der Firma NIKON durch eine Nikon Professional Service Mitgliedschaft manifestiert.

Matthias Meyer entdeckte schon früh die Freude an der Dokumentation und dem festhalten der Zeitgeschichte mittels Bildgestaltung. Dennoch wählte er den sozialen Weg als Hauptberuf der Menschheit direkt in allen Lebenslagen bei zu stehen. Seit 2005 ist er hauptberuflich als Flughafen Feuerwehrmann bei der US Air Force tätig und auch sehr Freiwilliger Feuerwehrmann und Rettungssanitäter der DRK engagiert. Seine vielen Berufsabschlüsse im technischen Bereich helfen Ihm besonders Creative und technische Fotogestaltungen zu entwickeln und Fest zu halten. Ebenfalls war nach seiner Ausbildung zum Tauchlehrer der weg für die Unterwasserfotografie vorprogrammiert und auch die Schulung der Kunden ist somit kein Problem sofern diese keinen eigenen Tauchschein bisher vorweisen können. Auf seiner Arbeit als Feuerwehrmann wird er auch oft mit der Einsatzdokumentation betraut. In seiner Tätigkeit als Fotograf hilft Ihm auch im Umgang mit Kunden seine Ausbildung als Notfallnachsorger sollte es zu stressigen oder auch brenzligen Situationen im Umfeld kommen. Seit 2019 ist auch eine berufliche Verbindung zum Berufsfotografen Verband entstanden als auch seine Presse Tätigkeit in Form Deutscher als auch internationaler Art mit der Mitgliedschaft im DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG entstanden.

Katharina Meyer ist als Studentin im Tourismus und jüngste im Team ebenfalls schon früh mit Fotografie zusammengekommen und kann auf Grund Ihrer Abschlüsse gerade im Bereich Event und Outdoor punkten. Ebenfalls die Ergänzungen der dreier Temas bei Matthias Meyer Photography und die kurzen Wege zwischen den Geschwistern machen eine schnelle und sehr angenehme Umsetzung alle zu bewältigenden Probleme einfacher.

Stefan Meyer ist als zweit geborener in der Reihe das technische Bindeglied zwischen offline und online Vernetzung der Familie, welche dann auch die Bildbearbeitungsoptionen deutlich beschleunigt. Als IT Guru der Geschwister ist seine Arbeit auf die Datensicherheit und Bereitstellung der verschiedensten Portale des Unternehmens inclusive aller technischen Kommunikation in hohem Masse festgelegt.

Die Schwerpunkte in dem Unternehmen stellen in besonderem Maße die Laser, Event und Unterwasser Fotografie da welche ebenfalls sehr technisch und anspruchsvoll zugleich von diesem kreativen und innovativen Familien Team abgewickelt werden können. Hochzeiten und auch Reise oder Sport und Tier Fotografie sind ebenfalls kein Fremdwort. Gerade im Bezug auf die Arbeit von Matthias Meyer mit der internationalen Arbeit bei der US Air Force und auch Katharina Meyer im Bereich Tourismus konnte schon heute ein zweites Standbein auch in Miami Florida USA aufgebaut werden. Hier gibt es schon sehr tiefgreifende Verbindungen, die auch in Zukunft sicher ausgebaut werden durch das Unternehmen.

Sollten Sie auch Interesse haben an anderen Formen oder Themenfeldern der Fotografie scheuen Sie sich nicht uns auch Ihr mit Ihren persönlichen Bedürfnissen zu kontaktieren. Als kreatives und Team sind wir ebenfalls uns sehr individuell allen Kundenwünschen anpassen zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Matthias Meyer Photography Team

Address

Matthias Meyer Photography
Bitburgerstraße 72
54634 Bitburg
Germany

+49 (0) 178 8911112
foto@meyer-net.eu
Handelskammer Trier 7270631
VAT: DE322471821